Kategorie: Angebote

 

LIEFERT

HINWEIS: ⦁ Aktuell ist die Liste zufällig sortiert um Ihnen verschiedenste Unternehmen vorstellen zu können.
Achten Sie beim Filtern darauf, auch die restlichen Angebote durch „mehr laden“ oder scrollen nachzuladen.

E-Lastenrad Friederike bald in Ennepetal kostenfrei auszuleihen

Das E-Lastenrad Friederike kann voraussichtlich ab dem 07. November in Ennepetal in der Voerderstraße 62 ausgeliehen werden. Ob Privatperson oder Einzelhändler*in – jeder kann sich das Rad ausleihen, wir bitten um eine vorige Online-Reservierung unter: https://www.ennepe-ruhr-liefert.de/lastenrad-verleih.

      E-Lastenrad Friederike kann in Hattingen gebucht werden

      Ab sofort kann man das Gefährt, nach vorheriger Anmeldung, beim Fahrradgeschäft von Andreas Hecken, Am Steinhagen 14, abholen und – möglichst unversehrt – wieder abstellen. Der Fahrradhändler ist allerdings ausschließlich Verleiher, den Kontakt muss man telefonisch mit der EN-Agentur aufnehmen oder sich für die gewünschte Zeit online einbuchen.

          Kostenfreier Lastenradverleih jetzt auch in Wetter (Ruhr)

           Die Mobilität im Ennepe-Ruhr-Kreis soll klimafreundlicher gestaltet werden! Als Partner der Verkehrswende bietet die EN-Agentur mit der Unterstützung der AVU und Abus zwei elektrisch betriebene Lastenräder in den einzelnen Städten des Kreises zur kostenlosen Ausleihe an.   Schon seit Anfang Dezember können Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sowie Privatpersonen in Schwelm das Lastenrad Friederike buchen und ausleihen.   In Wetter findet der Auftakt für das zweite Lastenrad „Engelbert“ Anfang März statt.  Ab dem 07. März kann Engelbert dann beim Stadtmarketing in der Kaiserstraße 70 ausgeliehen werden (online reservieren über https://ennepe-ruhr-liefert.de/lastenrad-verleih/). Damit sich der gesamte EN-Kreis von der Mobilitätsalternative überzeugen kann, werden die Räder nach einem Zeitraum von drei Monaten der nächsten Stadt zur Verfügung gestellt. Daher ist der Verleih von „Friederike“ nächsten Monat in Hattingen möglich.   Weitere Infos zum Verleih und zu den Schulungen für die Lastenräder finden Sie hier:  oder 

              POP UP STORE zur Unterstützung des lokalen Handels eröffnet

              Jetzt als Unternehmer in der Innenstadt zukunftsfest aufstellen! Sie erhalten Unterstützung in unseren POP UP STORE in Sprockhövel, jeden Tag von 11-14 Uhr.

                  Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

                  Digitale Technologien bieten Chancen in der Krise – Förderanträge für kluge Lösungen stellen. Viele Händlerinnen und Händler in Nordrhein-Westfalen kämpfen noch mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Um wichtige Chancen zu nutzen, setzen sie zunehmend auf digitale Technologien: Seit dem Start des Sonderprogramms 2020 zum Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ am 25. Juni wurden weit mehr als 200 Förderanträge eingereicht. Wegen der großen Nachfrage hat die Landesregierung nun das Fördervolumen aufgestockt und die Einreichfrist um zwei Wochen verlängert: Bis zum 15. September 2020 können Projektideen beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Alle Anträge, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, werden zügig bewilligt. Der Projektaufruf richtet sich an Unternehmen des stationären Einzelhandels mit weniger als 50 Beschäftigen, die auf einen Umsatz von maximal zehn Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von bis zu zehn Millionen Euro kommen. Gefördert werden kurzfristige Projekte von Kleinunternehmen, die sich erstmalig digital aufstellen oder den Auf- oder Ausbau der digitalen Technologien…

                      Corona-Update für Händler*innen

                      Mit den neuen Corona-Update gibt es für Sie als Händler*innen wichtige Änderungen. Wir lassen Sie damit nicht allein: Hier sind alle Infos zum Nachweis des Liquiditätsengpasses zusammengefasst. Zusätzlich gibt es von der SIHK zu Hagen zwei Online-Seminare zur Umsatzsteuersenkung und dem Einstieg in den Onlinehandel. Corona-Soforthilfe – FAQs zum Nachweis der tatsächlichen Finanzlücke Warum ist ein Nachweis notwendig? Corona-Soforthilfe soll wirtschaftliche Existenznot während Pandemie abmildern Pauschalbetrag für drei Monate bewilligt und ausgezahlt Bis zum 31. Mai 2020 konnten Anträge gestellt werden Empfänger*innen müssen nun ermitteln, wie groß tatsächliche Finanzierungslücke im Rahmen ihrer unternehmerischen Tätigkeit in den drei Monaten war Seit gestern informiert die Behörde per E-Mail zum Thema darin enthalten: Formulare bzw. Links zum Nachweis der tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben des Betriebes bzw. der Selbständigkeit (der drei Monaten, in denen die Soforthilfe benötigt wurde) Rückzahlung muss bis zum 31. Dezember 2020 erfolgen – allerdings nicht ohne die vorherige Berechnung IBAN…

                          Hilfreiche Videos zu Vertriebschancen im Web

                          Sie möchten weitere digitale Vertriebswege in ihr Geschäftsmodell einbauen? Dann interessieren Sie bestimmt diese hilfreichen Videos zu Vertriebschancen im Web. Vielleicht verwenden Sie ja bereits einige der nachfolgenden Kanäle, aber möchten sich trotzdem einige neue Impulse oder Tipps abholen. Viel Spaß beim Anschauen!

                              Sie haben eine Idee oder Impuls für uns?

                              Die Initiative Ennepe-Ruhr-liefert.de kann einen besonders hohen nützlichen Beitrag leisten, wenn Sie sich aktiv beteiligen, ob als Kunde, indem Sie auch nach den ersten Lockerungen weiter lokal einkaufen, oder Sie als Unternehmen ihren Eintrag aktuell halten und für ihre Kund*innen da sind. Nach bereits über 500 gelisteten Unternehmen, möchten wir Ihnen noch weitere Angebote liefern. Wir erleben einen tollen Zuspruch und möchten uns in diesem Blog mit Ihnen über aktuelle Themen austauschen. Es gibt derzeit eine Menge toller Angebote, Ideen und Tipps, die sich in diesen Zeiten mit hilfreichen Ideen für die Gesellschaft beschäftigen. Und genau diese Themen möchten wir in dieser Rubrik unterstützen. Wenn Sie eine Idee oder einen Impuls für einen Beitrag haben, melden Sie sich gerne bei uns! Kennen Sie Initiativen, Angebote, Tipps, die wir hier als Blogbeitrag erwähnen sollen? Haben Sie selbst etwas ins Leben gerufen, auf das wir von hier aus – oder gegenseitig –…

                                  Neues Tourismus-portal: ennepe-ruhr-entdecken.de

                                  die Corona-Krise und die damit verbundenen Verordnungen zur Schließung von Ladenlokalen und touristischen Angeboten bringen viele Anbieterinnen und Dienstleisterinnen der Tourismusbranche an den Rand ihrer Existenzen.  Auch wenn sich die Situation nach und nach entspannt, geht es nur mit starken Einschränkungen weiter und dazu ist die Lage äußerst fragil.  Die guten Nachrichten: Urlaub vor der Haustür wird definitiv wieder möglich sein. Dies spricht perfekt für einen Kurztrip oder auch einen längeren Aufenthalt im schönsten Kreis der Welt. Damit unsere Besucher*innen auch die Vielfalt des Kreises im Internet finden, haben wir das neue touristische Portal www.ennepe-ruhr-entdecken.de ins Leben gerufen. Hier können sich alle Anbieter*innen rund um den Tourismus kostenlos und unkompliziert registrieren und ihre Angebote platzieren. Die Touristen können auf der Plattform mithilfe der Kategorien Übernachten, Essen & Trinken und Aktivitäten sowie verschiedener Filter genau das finden, was sie suchen.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre EN-Agentur
                                      Alle aktuellen Einträge geladen
                                      Nichts mehr zu laden
                                      Scroll to Top