Kategorie: Tipps

 

LIEFERT

HINWEIS: ⦁ Aktuell ist die Liste zufällig sortiert um Ihnen verschiedenste Unternehmen vorstellen zu können.
Achten Sie beim Filtern darauf, auch die restlichen Angebote durch „mehr laden“ oder scrollen nachzuladen.

WETTBEWERB: HELDEN DES HANDELS NRW – NRW sagt Danke an alle Händler*innen

Die Zeit mit Corona hat dem Handel viel abverlangt. Doch macht die Not bekanntlich auch erfinderisch. Kreative, mutige und innovative Händler gehören in diesen Zeiten zu den „Helden des Handels NRW“. Sie haben wirklich viel geleistet. All diesen Händlern möchten die Landesregierung NRW und der Handelsverband NRW DANKE sagen und die schönsten Geschichten im Rahmen eines Wettbewerbes besonders belohnen. Wir werden nicht alle, die es verdient haben auszeichnen können. Aber wenigstens einige von ihnen sollen als Beispiel dafür dienen, welche Kreativität – oftmals auch im Kleinen – im Handel in NRW steckt. Sie haben sich während der Pandemie etwas Kreatives einfallen lassen, oder kennen einen Händler, der in Ihren Augen mit bemerkenswerter Leidenschaft und Ideen punkten konnte? Dann bewerben Sie sich bis zum 15.05.2021! Die besten Beiträge werden mit Geldprämien im Gesamtwert von 30.000 Euro geehrt. Dies soll eine Anerkennung für die umgesetzte Idee darstellen. Die Verkündung und Ehrung der Gewinner erfolgt durch…

      Überbrückungshilfe III fördert jetzt Eigenkapitalzuschuss

      Um Unternehmen weiterhin zu unterstützen, wird die Überbrückungshilfe III erneut in ihrem Umfang und Konditionen verbessert. Unternehmen, die mindestens 3 Monate seit November 2020 einen Umsatzeinbruch von jeweils mehr als 50 % erlitten haben, erhalten einen Eigenkapitalzuschuss. Dieser Eigenkapitalzuschuss soll zur Substanzstärkung beitragen und beträgt bis zu 40% des Betrags, den Unternehmen für die förderfähigen Fixkosten erstattet bekommen.

          Schülerfirma des Märkischen Gymnasiums stärkt mit Gutscheinheft SChwelmer Einzelhandel

          Schwelms Bürgermeister hat das Geschäftsmodell von „Save up Schwelm“ schon früh gelobt, weil die jungen Leute damit sensibel auf die von der Pandemie bestimmte Zeit reagieren und den Schwelmer Einzelhandel unterstützen.

              Click & Meet – jetzt Ihr Buchungstool in Ihrem Eintrag ergänzen

              Sie können jetzt auch Ihren Link zu Ihrem Online Buchungskalender im Eintrag hinterlegen. Dabei ist es ganz egal, welchen Online Terminkalender Sie verwenden. Wichtig ist nur, dass es sich um ein öffentlichen Terminbuchungskalender handelt, damit Kunden über diesen Link einen Termin direkt buchen können.

                  Verlängerung der aktuellen Corona-Schutzverordnung bis zum 28. März 2021

                  Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW wird zunächst bis zum 28. März 2021 verlängert.

                      Digitale Möglichkeiten in der Zukunftswerkstatt entdecken

                      Der Handelsverband und Google haben sich für die Initiative Zukunfthandel zusammen gefunden und bieten hier gemeinsame Trainings zu digitalen Möglichkeiten für Unternehmen an.

                          Tester Für neue Gastro-App gesucht!

                          Ein Gründertrio aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis will Gastronom*innen und Gästen den Restaurantbesuch durch eine Reservierungs-App erleichtern. Um die App noch weiter zu perfektionieren, werden Gastronom*innen gesucht, die ihre internen Arbeitsstrukturen und ihren Kundenservice digital aufstellen möchten.

                              Öffnungen an Sonntagen zur Weihnachtszeit

                              I. Festlegung von Sonntagsöffnungen in Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) In der Coronaschutzverordnung vom 30. September 2020 wird es gemäß §11 Abs. 3 den Einzelhändlern ermöglicht, an fünf Sonntagen zur Weihnachtszeit ihre Geschäfte zu öffnen. Zur Vermeidung von Infektionsgefahren durch einen unregulierbaren Kundenandrang an den Wochenenden vor und nach Weihnachten dürfen Verkaufsstellen des Einzelhandels ausnahmsweise zur Entzerrung des Einkaufsgeschehens am 29. November 2020, 6., 13. und 20. Dezember 2020 sowie am 3. Januar 2021 ihre Geschäfte auch sonntags im Zeitraum zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr öffnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es noch zu kurzfristigen Änderungen bezüglich der geplanten Sonntagseröffnungen kommen kann. Daher empfehlen wir, sich regelmäßig über die aktuellen CoronaSchVO zu informieren. II. Klarstellung zur Notwendigkeit einer kommunalen Verordnung (…) Aus aktuellem Anlass hat sich das NRW-Wirtschaftsministerium noch einmal mit dem zuständigen Gesundheitsministerium (MAGS) abgestimmt und uns bestätigt, dass es keiner gesonderten Antragsstellung oder zusätzlichen Genehmigungen seitens der Kommunen bedarf. Die Verordnung…

                                  UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMME

                                  „Digital Jetzt“– Neue Förderung für die Digitalisierung des Mittelstands Digitale Technologien und Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit der Mittelstand die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen kann, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Firmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. Insgesamt stehen für das Programm 203 Millionen Euro zur Verfügung. Bis Ende 2020 stehen 40 Millionen Euro zur Verfügung. Achtung: Aufgrund der Vielzahl der Förderanträge für Digital Jetzt ist es für kurze Zeit nicht möglich sich im Digital Jetzt Förderportal zu registrieren und Anträge einzureichen. Das Programm Digital Jetzt ist stark nachgefragt und es gibt eine monatliche Kontingentierung für Registrierungen und für Antragseinreichungen im Antragstool. Jeweils zum 15. eines Monats wird ein…

                                      Update Coronaschutzverordnung NRW

                                      Das Landeskabinett hat am 15.9.2020 die Verlängerung der Coronaverordnungen bis einschließlich 30. September 2020 beschlossen. Somit bleibt die Maskenpflicht bestehen.

                                          Support your Local: Mit Stadtgutscheinen!

                                          Mal wieder auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein für den nächsten Bummel durch die heimische Innenstadt?

                                              ANSPRECHPARTNER*INNEN FÜR EINZELHÄNDLER, GASTRONOMEN UND HOTELIERS IM ENNEPE-RUHR-KREIS

                                              Sie haben Fragen zu Hilfsangeboten, Digitalisierung, neuen Richtlinien oder Ihrem Standort? Hier finden Sie Ansprechpartner*innen für Einzelhändler, Gastronomen und Hoteliers im Ennepe-Ruhr-Kreis.

                                                  Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

                                                  Digitale Technologien bieten Chancen in der Krise – Förderanträge für kluge Lösungen stellen. Viele Händlerinnen und Händler in Nordrhein-Westfalen kämpfen noch mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Um wichtige Chancen zu nutzen, setzen sie zunehmend auf digitale Technologien: Seit dem Start des Sonderprogramms 2020 zum Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ am 25. Juni wurden weit mehr als 200 Förderanträge eingereicht. Wegen der großen Nachfrage hat die Landesregierung nun das Fördervolumen aufgestockt und die Einreichfrist um zwei Wochen verlängert: Bis zum 15. September 2020 können Projektideen beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Alle Anträge, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, werden zügig bewilligt. Der Projektaufruf richtet sich an Unternehmen des stationären Einzelhandels mit weniger als 50 Beschäftigen, die auf einen Umsatz von maximal zehn Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von bis zu zehn Millionen Euro kommen. Gefördert werden kurzfristige Projekte von Kleinunternehmen, die sich erstmalig digital aufstellen oder den Auf- oder Ausbau der digitalen Technologien…

                                                      Wichtige Infos für Händler*innen

                                                      Vor paar Wochen hat die Bundesregierung bereits darüber informiert, dass Unternehmen die bedingt durch die Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind, auch in den kommenden 3 Monaten finanzielle Unterstützung in Form von Fixkosten-Zuschüssen beantragen können. Zudem ist auch das Programm „NRW Überbrückungshilfe Plus“ gestartet. Solo-Selbstständige und Freiberufler können, für maximal drei Monate, eine einmalige Zahlung in Höhe von 1.000 Euro pro Monat erhalten.

                                                          Corona-Update für Händler*innen

                                                          Mit den neuen Corona-Update gibt es für Sie als Händler*innen wichtige Änderungen. Wir lassen Sie damit nicht allein: Hier sind alle Infos zum Nachweis des Liquiditätsengpasses zusammengefasst. Zusätzlich gibt es von der SIHK zu Hagen zwei Online-Seminare zur Umsatzsteuersenkung und dem Einstieg in den Onlinehandel. Corona-Soforthilfe – FAQs zum Nachweis der tatsächlichen Finanzlücke Warum ist ein Nachweis notwendig? Corona-Soforthilfe soll wirtschaftliche Existenznot während Pandemie abmildern Pauschalbetrag für drei Monate bewilligt und ausgezahlt Bis zum 31. Mai 2020 konnten Anträge gestellt werden Empfänger*innen müssen nun ermitteln, wie groß tatsächliche Finanzierungslücke im Rahmen ihrer unternehmerischen Tätigkeit in den drei Monaten war Seit gestern informiert die Behörde per E-Mail zum Thema darin enthalten: Formulare bzw. Links zum Nachweis der tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben des Betriebes bzw. der Selbständigkeit (der drei Monaten, in denen die Soforthilfe benötigt wurde) Rückzahlung muss bis zum 31. Dezember 2020 erfolgen – allerdings nicht ohne die vorherige Berechnung IBAN…

                                                              Hilfreiche Videos zu Vertriebschancen im Web

                                                              Sie möchten weitere digitale Vertriebswege in ihr Geschäftsmodell einbauen? Dann interessieren Sie bestimmt diese hilfreichen Videos zu Vertriebschancen im Web. Vielleicht verwenden Sie ja bereits einige der nachfolgenden Kanäle, aber möchten sich trotzdem einige neue Impulse oder Tipps abholen. Viel Spaß beim Anschauen!

                                                                  Landrat Olaf Schade appelliert an Solidarität in CoronaZeiten

                                                                  Olaf Schade, Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, spricht mit der EN-Agentur über die Auswirkungen von Corona auf Wirtschaft und Tourismus und appelliert an Zusammenhalt und Solidarität. Mit Unterstützung der Bürger*innen bleibt der Ennepe-Ruhr-Kreis #derschönsteKreisderWelt.

                                                                      Hilfreiche Apps für die Datenerfassung in der Gastronomie

                                                                      Endlich wieder sein Lieblingsrestaurant besuchen! Seit diesem Tag müssen die Gastronom*innen die Daten ihrer Gäste bei ihrem Besuch erfassen. Das ist oftmals mit Zettelwirtschaften und unzureichenden Datenschutz verbunden. Wir haben zwei digitale Lösungen gefunden

                                                                          Aktuelle Infos für Unternehmen

                                                                          In diesen turbulenten Zeiten von Corona gibt es stätig neue Informationen für Unternehmen. Wir halten Sie auf unserer Homepage https://en-agentur.de immer auf dem Laufenden. Schauen Sie doch gerne mal vorbei: https://en-agentur.de/veranstaltungen-news

                                                                              Sie haben eine Idee oder Impuls für uns?

                                                                              Die Initiative Ennepe-Ruhr-liefert.de kann einen besonders hohen nützlichen Beitrag leisten, wenn Sie sich aktiv beteiligen, ob als Kunde, indem Sie auch nach den ersten Lockerungen weiter lokal einkaufen, oder Sie als Unternehmen ihren Eintrag aktuell halten und für ihre Kund*innen da sind. Nach bereits über 500 gelisteten Unternehmen, möchten wir Ihnen noch weitere Angebote liefern. Wir erleben einen tollen Zuspruch und möchten uns in diesem Blog mit Ihnen über aktuelle Themen austauschen. Es gibt derzeit eine Menge toller Angebote, Ideen und Tipps, die sich in diesen Zeiten mit hilfreichen Ideen für die Gesellschaft beschäftigen. Und genau diese Themen möchten wir in dieser Rubrik unterstützen. Wenn Sie eine Idee oder einen Impuls für einen Beitrag haben, melden Sie sich gerne bei uns! Kennen Sie Initiativen, Angebote, Tipps, die wir hier als Blogbeitrag erwähnen sollen? Haben Sie selbst etwas ins Leben gerufen, auf das wir von hier aus – oder gegenseitig –…
                                                                                  Alle aktuellen Einträge geladen
                                                                                  Nichts mehr zu laden
                                                                                  Scroll to Top